warning icon

Standort in Bottrop

Die Seite für den Standort in Bottrop befindet sich noch im Aufbau. Dennoch gibt es hier schon einige Eindrücke.

Aktuelles aus Bottrop

TRIXITT - Sportevent
 

Am 08.09.2020 war es endlich soweit – unser langersehntes TRIXITT-Sportevent stand an. Einige unserer SchülerInnen kannten den Modus bereits aus dem vorangegangen Jahr und fieberten, wie auch die vielen neuen Schülerinnen und Schüler unserer Schule, auf den Tag hin. Auch die Klassen aus Bottrop fuhren mit einem angemieteten Bus an, sodass wir den Tag gemeinsam als eine Schule erleben konnten. Wir alle sind froh, dass das Ministerium aber auch TRIXITT und Gelsensport diesen tollen Tag trotz der Coronabestimmungen und wenn auch mit etwas mehr Wartezeit ermöglicht hat.
An insgesamt 6 Stationen traten die Schülerinnen und Schüler klassenweise im Wettkampfmodus an und sammelten dabei alle gemeinsam für unsere Schule Punkte. Dabei wurden wir von den supernetten und vollmotivierten Teamern von TRIXITT betreut und instruiert. Diese konnten sogar den noch so größten Sportmuffel zu Höchstleistungen motivieren. Die Stationen Hindernisparcours, Basketball, Volltreffer, Speedmaster, Schießbude und Kängurusprung boten große Abwechslung. Es war also für jeden und jede etwas dabei. Auch wir Lehrer zogen mit und hatten, wie die allermeisten SchülerInnen auch, besonders viel Spaß am neuen Hindernisparcours.
Die Zeit verflog total schnell, völlig überraschend kam daher die Siegerehrung, bei der die Leistungen aller Klassen mit einer Urkunde und einer Medaille gewürdigt wurden. Besonders schön war die Ehrung unserer Intensivgruppe Sekundarstufe, die mit dem Preis der fairsten Klasse belohnt wurde. Der neu gewonnene Fußball findet nun täglich Einsatz auf dem Pausenhof. Entsprechend ihrem Titel teilt die Intensivgruppe den Ball mit allen anderen Klassen auf dem Sekundarpausenhof, sodass wir alle davon profitieren.
Das TRIXITT-Sportevent war wie im Durchgang zuvor auch ein voller Erfolg für alle. Wir, sowohl SchülerInnen als LehrerInnen kamen auf unsere Kosten und hatten total viel Spaß. Wir freuen uns auf das nächste Event in 2 Jahren, denn mit Freude können wir verkünden, dass wir eine feste Kooperation mit TRIXITT eingegangen sind und von nun an regelmäßig im 2-Jahresrhythmus vom tollen TRIXITT-Team besucht werden. Ein großes Dankeschön geht auch nochmal an unsere großzügigen Sponsoren, die uns das Event möglich gemacht haben.

Aus dem Kunstunterricht:


Im Rahmen des Kunstunterrichtes gestaltete die Klasse 5-7 farbenfrohe Leinwände zum Thema „PopArt“. Dabei ging es um Maltechniken verschiedener Künstler wie Roy Lichtenstein oder Andy Warhol, die schließlich in „Comic Speechbubbles“ umgesetzt wurden. Die Bilder verschönern jetzt einen der Besprechungsräume in Bottrop.
  • Dummy
Klassenfahrt:
 

Vom 11. bis 13. November fuhren die Klassen 5-7 und IP Sek I nach Dortmund auf Klassenfahrt. Wir fuhren gemeinsam mit dem Zug und übernachteten im A&O-Hostel am Hauptbahnhof. Nachdem wir ankamen, erkundeten wir die nähere Umgebung und konnten uns bei einem Mittagessen im Hostel stärken. Im Anschluss fuhren wir zum Signal Iduna Park und nahmen dort an einer Führung teil. Wir durften uns das Spielfeld, die Tribünen, die Spielerkabinen und auch die Mannschaftsbänke ansehen. Nach der Führung kauften wir noch das ein oder andere Souvenir aus dem BVB-Shop und gingen am Abend in der L’Osteria essen. So manch einer schaffte es auch, seine riesige Pizza aufzuessen. Am Abend spielten wir noch gemeinsam in der Jugendherberge Billard, Gesellschaftsspiele und Kicker.
Am nächsten Morgen machten wir uns nach dem Frühstück auf den Weg zum Superfly und stellten dort unsere Sprungkenntnisse unter Beweis. Um uns wieder zu stärken, besuchten wir die Mensa der Uni Dortmund. Am Nachmittag konnten wir in der Dasa verschiedene Berufsfelder erkunden. Nach dem Abendessen im Hostel bowlten wir um die Wette und ließen danach den Abend im Hostel in Ruhe ausklingen.
Leider ging die Klassenfahrt schnell um, sodass wir am Mittwochmorgen nach dem Frühstück wieder mit dem Zug zurück nach Bottrop fuhren.

  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy